Hilfsnavigation

Die Klimaschutzagentur Landkreis Hildesheim gGmbH startet eine neue Kampagne namens „Restetüte“!
Jedes Jahr werden in Deutschlands Privathaushalten rund 80 kg Lebensmittel pro Kopf weggeschmissen. Auch bei der Außer-Haus-Verpflegung landet rund ein Drittel im Müll. Die Ursachen sind vielfältig - doch die Auswirkungen für unsere Umwelt und unser Klima sind verheerend. Denn für die Lebensmittelproduktion werden wertvolle Ressourcen, wie Boden, Wasser und Energie verbraucht, die nicht verschwendet werden sollten.

Mit der neuen Kampagne „Restetüte“ möchte die Klimaschutzagentur darauf aufmerksam machen und den Fokus auf die Vermeidung von Lebensmittelabfällen legen. Dazu wurden unterschiedlich bedruckte Papiertüten mit verschiedenen Informationen zur Lebensmittelverschwendung entwickelt. Diese Tüten können Sie zukünftig an Ihren Fingerfood-Buffets platzieren, damit Reste darin eingepackt und mitgenommen werden können.

Die Restetüten sind am Empfang des Rathauses in Söhlde erhältlich.

Kontaktieren Sie gerne die Klimaschutzagentur Hildesheim, wenn Sie noch Fragen zu der Aktion haben oder eine größere Menge Restetüten bei der Klimaschutzagentur abholen möchten. Ansprechtpartnerin in der Agentur ist Frau Sabine Pasemann, Sie erreichen Sie unter s.pasemann@klimaschutzagentur-hildesheim.de oder 05121-309 6041.